Schwangerschaft
      SSW 1

      Ein neues Leben beginnt

      Schwangerschaftskalender: Woche 1

      Sobald das männliche Spermium in die weibliche Eizelle eindringt, wird diese befruchtet und beginnt sich zu teilen. Dies ist der wundervolle Beginn eines neuen Lebens und Ihrer Schwangerschaft.

      Ihr Baby in der 1. SSW

      Die eigentliche Befruchtung findet etwa 14 Tage nach Beginn des letzten Zyklus statt. Zu diesem Zeitpunkt wird das befruchtete Ei, das später einmal Ihr Baby sein wird, medizinisch als Zygote bezeichnet. Während der 90 Stunden nach der Befruchtung teilen sich die Zellen mehrfach und bilden schließlich eine stecknadelkopfgroße, feste Zellmasse.

       

      Ihre 1. SSW

      In der Medizin wird bei der Schwangerschaft in Monatszyklen gerechnet. Deshalb beginnt eine Schwangerschaft mit dem ersten Tag der letzten Regel, also noch vor der tatsächlichen Befruchtung. Normalerweise können die frühsten Schwangerschaftstests erst dann sinnvoll angewendet werden, wenn die reguläre Periode eingesetzt hätte, d.h. um die 4. Schwangerschaftswoche.

      In diesem frühen Stadium der Schwangerschaft erfahren Sie als Mutter meist noch keine klar auszumachenden Schwangerschaftsbeschwerden. Diese treten erst bei fortschreitender Schwangerschaft durch die zunehmende hormonelle Umstellung auf. Sie könnten allerdings 6–10 Tage nach dem Eisprung einige leichte Blutungen bemerken, auch Nidationsblutung oder Einnistungsblutung genannt. Dies kann vorkommen, da das Bündel von Zellen, jetzt bekannt als eine sogenannte Blastozyste, sich in die Wand Ihrer Gebärmutter eingenistet hat.

      Bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt Ihrer Schwangerschaft wird Ihre hormonelle Umstellung beginnen. Diese hat zur Aufgabe, die körperliche Veränderung während der Schwangerschaft umzusetzen, sie beeinflusst dabei aber auch Ihre Stimmung und Emotionen. Denn Hormone sind neben komplexen physischen Veränderungen auch für die Regulierung Ihrer Stimmungswelt verantwortlich. Empfindungen, wie sensiblere Reaktionen auf alltägliche Geschehnisse oder häufigeres Ausbrechen in Tränen, sind ganz normale Schwangerschaftssymptome und können schon ab den ersten Schwangerschaftswochen auftreten. 

      Tipp: Folsäure als Ergänzung

      Das Vitamin Folsäure ist in den ersten Wochen der Schwangerschaft besonders wichtig, da dieses Vitamin für die Zellteilung verantwortlich ist und dabei hilft, dass sich Babys Neuralrohr stabil und gesund entwickelt. Das Neuralrohr ist der Teil des Embryos, aus dem sich später das Rückenmark und das Gehirn entwickeln. Folsäure kann in Form von Ergänzungsmitteln eingenommen werden und ist natürlich auch in Lebensmitteln zu finden. Hierzu zählen natürliche Quellen von Folsäure wie beispielsweise grünes Blattgemüse, brauner Reis, Vollkornbrot oder Eigelb sowie auch speziell aufbereitete Produkte wie zum Beispiel mit Folsäure angereichertes Müsli.
      Erfahren Sie hier mehr zur ausgewogenen Ernährung während der Schwangerschaft

      Werden Sie Mitglied im Aptaclub!

      Jetzt im Aptaclub registrieren und GRATIS Schnuffeltuch sichern!

      Registrieren Sie sich jetzt im Aptaclub und erhalten Sie

      • das Aptaclub Schnuffeltuch als Willkommensgeschenk
      • wertvolle Informationen zu Ihrer Schwangerschaft und Ihrem Baby per E-Mail
      • Überraschungspäckchen mit kleinen Geschenken im Laufe Ihrer Reise mit uns
      • GRATIS Produktproben
      Jetzt registrieren

      Jetzt im Aptaclub registrieren und GRATIS Schnuffeltuch sichern!

      Registrieren Sie sich jetzt im Aptaclub und erhalten Sie

      • das Aptaclub Schnuffeltuch als Willkommensgeschenk
      • wertvolle Informationen zu Ihrer Schwangerschaft und Ihrem Baby per E-Mail
      • Überraschungspäckchen mit kleinen Geschenken im Laufe Ihrer Reise mit uns
      • GRATIS Produktproben
      Jetzt registrieren

      Berechnen Sie jetzt Ihre Schwangerschaftswoche

      Wann ist Ihr errechneter Geburtstermin?

      Datum (Format: Jahr-Monat-Tag). Datum muss in den kommenden 40 Wochen liegen.
      Ich kenne das Geburtsdatum nicht >

      Berechnen Sie Ihren voraussichtlichen Geburtstermin & aktuelle SSW

      Wie lautet der erste Tag Ihres letzten Menstruationszyklus?

      Das Datum muss innerhalb der letzten 9 Monate liegen.

      Wie lange dauert Ihr Menstruationszyklus?

      Berechnen Sie Ihren voraussichtlichen Geburtstermin

      Ihr Geburtstermin ist:

      8 april 2018

      Sie sind in Schwangerschaftswoche

      Ich bin in einer anderen SSW >

      Sie sind in SSW

      Wollen Sie Informationen zu Ihrer Schwangerschaftswoche erhalten?

      Sie sind bereits registriert

      I'm not, where can I subscribe?
      Ich bin in einer anderen SSW >

      Das könnte Sie auch interessieren:

      Wir sind für Sie da!

      Haben Sie Fragen? Unsere Aptaclub Elternservice-Expertinnen sind gerne für Sie da.