Schwangerschaft
      Schwanger werden & Kinderwunsch

      Schwangerschaftstest

      Schwangerschaftstest – Diese Möglichkeiten gibt es

      Einen Schwangerschaftstest sollte man generell dann durchführen, wenn die Regelblutung ausbleibt oder körperliche Veränderungen zu spüren sind, die auf eine Schwangerschaft hinweisen. Um eine Schwangerschaft festzustellen, gibt es dann folgende Untersuchungsmethoden: Urin(früh)test, Bluttest und Ultraschall.

      Der Urintest

      Die Verlässlichkeit von Schwangerschaftstests mit Urin wird mit 90–99 % angegeben. Je weiter die Schwangerschaft fortgeschritten ist, desto aussagekräftiger ist das Testergebnis. Ein Urintest liefert etwa zwei Tage nach Ausbleiben der Regel (ca. 14 Tage nach der Befruchtung der Eizelle) ein sehr sicheres Ergebnis. Urintests sind in allen Apotheken und Drogeriemärkten erhältlich, sie können aber auch vom Arzt durchgeführt werden. Dabei wird ein Teststäbchen einige Sekunden in den Urin gehalten, bis dieser nach einer gewissen Zeit mit dem Nachweismedium reagiert hat. Um falsche Testergebnisse zu vermeiden, sollten Sie die Packungsbeilage zuvor genau lesen.

      Der Urinfrühtest

      Moderne Urintests, auch Schwangerschaftsfrühtests genannt, sind so empfindlich, dass der Nachweis des Schwangerschaftshormons beta-hCG (humanes Choriongonadotropin) im Morgenurin bereits etwa zwei Tage vor der zu erwartenden Regel gelingt. Die Fehlerquote dieser Tests ist allerdings sehr hoch, daher sollten Sie einen Urintest besser erst nach Ausbleiben der Regel anwenden.

      Bluttest

      Im Blut gelingt der Nachweis einer bestehenden Schwangerschaft bereits eine Woche vor der zu erwartenden Regel, also ca. sechs bis neun Tage nach der Befruchtung. Beim Arzt oder im Labor wird Blut abgenommen, um die Menge an beta-hCG im Blut zu messen. So kann zum einen festgestellt werden, ob eine Schwangerschaft vorliegt, zum anderen kann auch exakt bestimmt werden, wie weit die Schwangerschaft fortgeschritten ist. Denn das Schwangerschaftshormon hCG ist schon neun bis zehn Tage nach dem Eisprung nachweisbar – also noch bevor die Periode normalerweise einsetzen würde.

      Ultraschall

      Bereits wenige Tage nach Ausbleiben der Regel ist eine Schwangerschaft durch einen vaginalen Ultraschall erkennbar. Hier wird die Fruchthöhle in der Gebärmutter, später auch die Embryonalanlage und ab der siebten Schwangerschaftswoche der Herzschlag, sichtbar gemacht und eine Mehrlingsschwangerschaft ausgeschlossen. Die Untersuchung wird von Ihrer Gynäkologin oder Ihrem Gynäkologen durchgeführt.

      Berechnen Sie jetzt Ihre Schwangerschaftswoche

      Wann ist Ihr errechneter Geburtstermin?

      Datum (Format: Jahr-Monat-Tag). Datum muss in den kommenden 40 Wochen liegen.
      Ich kenne das Geburtsdatum nicht >

      Berechnen Sie Ihren voraussichtlichen Geburtstermin & aktuelle SSW

      Wie lautet der erste Tag Ihres letzten Menstruationszyklus?

      Das Datum muss innerhalb der letzten 9 Monate liegen.

      Wie lange dauert Ihr Menstruationszyklus?

      Berechnen Sie Ihren voraussichtlichen Geburtstermin

      Ihr Geburtstermin ist:

      8 april 2018

      Sie sind in Schwangerschaftswoche

      Ich bin in einer anderen SSW >

      Sie sind in SSW

      Wollen Sie Informationen zu Ihrer Schwangerschaftswoche erhalten?

      Sie sind bereits registriert

      I'm not, where can I subscribe?
      Ich bin in einer anderen SSW >

      Jetzt im Aptaclub registrieren und GRATIS Geschenke sichern!

      Registrieren Sie sich jetzt im Aptaclub und erhalten Sie

      • wertvolle Informationen zu Ihrer Schwangerschaft  und Ihr Baby per E-Mail
      • Überraschungspäckchen mit kleinen Geschenken im Laufe Ihrer Reise mit uns
      • GRATIS Produktproben
      Jetzt registrieren

      Jetzt im Aptaclub registrieren und GRATIS Geschenke sichern!

      Registrieren Sie sich jetzt im Aptaclub und erhalten Sie

      • wertvolle Informationen zu Ihrer Schwangerschaft und Ihrem Baby per E-Mail
      • Überraschungspäckchen mit kleinen Geschenken
      •  GRATIS Produktproben
      Jetzt registrieren

      Wir sind für Sie da!

      Haben Sie Fragen? Unsere Aptaclub Elternservice-Expertinnen sind gerne für Sie da.

      Das könnte Sie auch interessieren: