Schwangerschaft
      Schwanger werden & Kinderwunsch

      Wie werde ich (endlich) schwanger?

      Dr. Joachim Pömer, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, über Fragen rund um schwanger werden und Kinderwunsch:

      Schwanger werden ist in erster Linie eine Frage der Gesundheit. Doch bei vielen Paaren will es mit dem Baby nicht klappen, obwohl laut Arzt körperlich alles in bester Ordnung ist. Wenn der Eisprung der Frau regelmäßig stattfindet und die Spermienqualität des Mannes  gut ist, raten die meisten Gynäkologen oder Urologen ungefähr ein Jahr lang einfach ohne Verhütung regelmäßig miteinander zu schlafen. Außerdem können Sie es mit den folgenden Tipps versuchen:

      Den richtigen Zeitpunkt finden

      Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie schwanger werden, ist während Ihrer fruchtbaren Tage am höchsten. Daher sollten Sie also Ihren Zyklus genau kennenlernen. Mit unserem Eisprungrechner können Sie Ihre Chancen erhöhen, indem Sie den Zeitpunkt des Eisprungs berechnen. Haben Sie und Ihr Partner zwei Tage zuvor bis einen Tag danach Sex, so können Sie Ihre Chancen steigern, dass der Kinderwunsch in Erfüllung geht.

      Kinderwunsch – Gute Voraussetzungen schaffen

      Stress vermeiden

      Auch das Stresslevel hat einen erheblichen Einfluss auf eine Schwangerschaft. Sie und Ihr Partner sollten sich daher nicht unter Druck setzen lassen – weder in Bezug auf den Sex, noch im Hinblick auf Ihr alltägliches Leben. Achten Sie also darauf, sich im Job nicht stressen zu lassen und ausreichend Schlaf zu bekommen. Vielleicht trägt auch Yoga oder ein regelmäßiger Spaziergang zu Ihrer Entspannung bei?

      Auf eine gesunde Ernährung achten

      Eine zukünftige Schwangerschaft verlangt einem Körper einiges ab. Versorgen Sie Ihren Körper daher mit allen wichtigen Nährstoffen, um ideale Grundvoraussetzungen zu schaffen. Auf Alkohol und Nikotin sollten Sie verzichten. Die zusätzliche Einnahme von Jod oder Folsäure ist wichtig für eine normale Entwicklung des Babys.

      Normalgewicht anstreben

      Sowohl Über- als auch Untergewicht können das Schwangerwerden erschweren. Wenn das Baby auf sich warten lässt, sollten Sie also ein Normalgewicht anstreben und gegebenenfalls zu- oder abnehmen. Auch für die Entwicklung des Babys kann starkes Über- oder Untergewicht schwere Folgen haben, denen Sie damit vorbeugen.

      Unerfüllten Kinderwunsch behandeln

      Wenn Paare aufgrund von Erkrankungen oder bereits erfolgten Untersuchungen wissen, dass eine natürliche Schwangerschaft so gut wie unmöglich ist, beispielsweise bei verschlossenen Ei- oder Samenleitern, wird der Gynäkologe oder Urologe seine Patienten in eine Kinderwunschklinik überweisen. Dort kümmern sich die Spezialisten für männliche und weibliche Fruchtbarkeitsprobleme um Sie. Die Ursachen können ganz unterschiedlich sein und sowohl beim Mann als auch bei der Frau liegen, bei manchen Paaren liegt es auch an beiden Partnern. Doch in vielen Fällen ist das kein Grund zu verzweifeln: Der unerfüllte Kinderwunsch ist in einer Kinderwunschklinik oft erfolgreich behandelbar, auch wenn häufig mehrere Versuche notwendig sind.

      Wir sind für Sie da!

      Haben Sie Fragen? Unsere Aptaclub Elternservice-Expertinnen sind gerne für Sie da.

      Das könnte Sie auch interessieren: