Aptamil Prematil Spezialnahrung

Frühgeborene haben aufgrund von hohen Wachstumsgeschwindigkeiten, mangelnden Nährstoffreserven und der Unreife verschiedener Organe einen besonderen Nährstoffbedarf, der deutlich höher ist, als der Bedarf reifgeborener Säuglinge. Die Zusammensetzung von Aptamil Prematil entspricht den neusten wissenschaftlichen Empfehlungen.

Aptamil Prematil Spezialnahrung

für Frühgeborene

Aptamil Prematil ist speziell für den erhöhten Energie- und Nährstoffbedarf von Frühgeborenen bis 1.800 g entwickelt.

Eigenschaften

Einzigartiger Prozess
  • Speziell für die diätetische Behandlung von Frühgeborenen entwickelt. Diese Kinder haben im Vergleich zu Reifgeborenen einen erhöhten Bedarf an Energie, Proteinen, sowie einigen Mineralstoffen und Vitaminen
  • LCPs – langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Sie sind besonders in den ersten Lebensmonaten wichtig, da sie von Babys nicht ausreichend selbst gebildet werden können
  • Patentierte GOS/FOS* – Eine einzigartige Ballaststoffmischung entwickelt von unserer Forschung
  • Nukleotide

*Galacto-/Fructooligosaccharide

Bitte nur unter ärztlicher Kontrolle verwenden.

Sprechen Sie bitte zur Verwendung einer Anschlussnahrung mit Ihrem Kinderarzt oder Ihrer Klinik.
Im Anschluss an Aptamil Prematil empfehlen wir Aptamil PDF.

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Diät)

Lactose (aus Milch), Magermilch, pflanzliche Öle (Sonnenblumen-, Kokosnuss-, Soja-, Palm-, Nachtkerzenöl), Glucosesirup, Molkenproteinkonzentrat (aus Milch), Oligosaccharide (Galactooligosaccharide (aus Milch), Fructooligosaccharide), mittelkettige Triglyceride (aus Kokosnussöl), tierische Öle und Fette (Eilipide, Fischöl), Calciumorthophosphat, Calciumcarbonat, Natriumcitrat, Natriumchlorid, Öl aus Mortierella alpina, Magnesiumchlorid, Inositol, Vitamin C, Kaliumcitrat, Cholinchlorid, Emulgator (Sojalecithin), Vitamin E, Taurin, Eisen-II-sulfat, Vitamin A, Zinksulfat, Niacin, Nucleotide (Natriumsalze von Cytidin-, Uridin-, Inosin-, Adenosin-, Guanosin-5-Monophosphaten), L-Carnitin, Pantothensäure, Vitamin D, Kupfersulfat, Vitamin B₁, Vitamin B₆, Vitamin B₂, Folsäure, Vitamin B₁₂, Kaliumjodid, Mangan-II-sulfat, Natriumselenit, Vitamin K, Biotin.

Pro 100 ml trinkfertige Nahrung¹ / pro 100 g Pulver

  • Energie
  • kJ 335 / 1985
  • kcal 80 / 474
  • Fett 3,9 g / 22,9 g
  • davon gesättigte Fettsäuren 1,6 g / 9,6 g
  • davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0,8 g / 4,8 g
  • Kohlenhydrate 8,4 g / 49,8 g
  • davon Zucker² 6,2 g / 36,7 g
  • Ballaststoffe 0,6 g / 3,3 g
  • Eiweiß 2,6 g / 15,6 g
  • Salz 0,18 g / 1,0 g
  • Vitamine
  • Vitamin A 361 µg / 2134 µg
  • Vitamin D 3 µg / 18 µg
  • Vitamin E 3,5 mg / 21 mg
  • Vitamin K 6,0 µg / 36 µg
  • Vitamin C 17 mg / 101 mg
  • Thiamin (Vitamin B₁) 0,14 mg / 0,83 mg
  • Riboflavin (Vitamin B₂) 0,20 mg / 1,2 mg
  • Niacin 2,4 mg / 14 mg
  • Vitamin B₆ 0,12 mg / 0,71 mg
  • Folsäure 35 µg / 208 µg
  • Vitamin B₁₂ 0,24 µg / 1,4 µg
  • Biotin 3,5 µg / 21 µg
  • Pantothensäure 0,88 mg / 5,2 mg
  • Mineralstoffe
  • Natrium 70 mg / 415 mg
  • Kalium 80 mg / 474 mg
  • Chlorid 85 mg / 504 mg
  • Calcium 100 mg / 593 mg
  • Phosphor 56 mg / 332 mg
  • Magnesium 8,0 mg / 47 mg
  • Eisen 1,6 mg / 9,5 mg
  • Zink 1,1 mg / 6,5 mg
  • Kupfer 0,08 mg / 0,47 mg
  • Mangan 0,01 mg / 0,06 mg
  • Fluorid³ < 0,007 mg / < 0,043 mg
  • Selen 4,5 µg / 27 µg
  • Chrom³ < 7,2 µg / < 43 µg
  • Molybdän³ < 7,2 µg / < 43 µg
  • Jod 25 µg / 148 µg
  • L-Carnitin 1,8 mg / 11 mg
  • Cholin 17 mg / 101 mg
  • Inositol 24 mg / 142 mg
  • Weitere Nährwerte
  • LCPs⁴ 0,04 g / 0,23 g
  • Oligosaccharide 0,8 g / 4,7 g
  • davon GOS⁵ 0,72 g / 4,3 g
  • davon FOS⁵ 0,08 g / 0,4 g
  • Taurin 5,5 mg / 33 mg
  • Nucleotide 3,4 mg / 20 mg
  • Osmolarität (mOsmol/l) 320

1 Standardauflösung: 16,9 g Pulver + 90 ml Trinkwasser = 100 ml trinkfertige Nahrung

2 Davon Lactose 5,6  g pro 100 ml trinkfertige Nahrung

3 Natürlicher Gehalt

4 LCPs = langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren

5 GOS = Galactooligosaccharide, FOS = Fructooligosaccharide

Die Analysewerte unterliegen den bei Verwendung von Naturprodukten üblichen Schwankungen. Diese Spezialnahrung enthält 18 µg (entspricht 720 I.E.) Vitamin D/100 g Pulver                          

 

Dosierung

Die Dosierung erfolgt nach ärztlicher Empfehlung abhängig vom Gewicht des Kindes. Die durchschnittliche Trinkmenge beträgt in der Regel 150 - 170 ml/kg Körpergewicht und Tag. Je nach Alter des Kindes und Verträglichkeit ist die Menge auf 6 - 12 Mahlzeiten zu verteilen. Bitte verwenden Sie nur den beiliegenden Messlöffel, dieser fasst gestrichen voll ca. 5,6 g.

 
Pro Mahlzeit werden benötigt
Trinkfertige Nahrung (ml) Wasser (ml) Messlöffel Aptamil Prematil
70 60 2
100 90 3
130 120 4
170 150 5
200 180 6
230 210 7

Zubereitung

Beachten Sie bei der Zubereitung von Aptamil Prematil genau die Gebrauchsanweisung. Unsachgemäße Zubereitung und Lagerung können zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch Wachstum unerwünschter Keime führen. Bereiten Sie die Nahrung vor jeder Mahlzeit frisch zu und füttern Sie diese sofort. Nahrungsreste nicht wiederverwenden. Flasche, Sauger und Ring gründlich reinigen. Erwärmen Sie Milchnahrungen nicht in der Mikrowelle (Überhitzungsgefahr).

Frisches, abgekochtes Trinkwasser auf ca. 40°C abkühlen lassen und 2/3 der benötigten Wassermenge in die Flasche geben.

Für eine genaue Dosierung des Pulvers den beiliegenden Messlöffel mit dem Messerrücken abstreifen. Benötigte Menge Pulver in die Flasche geben. Flasche verschließen und kräftig schütteln, restliche Trinkwassermenge dazugießen und den Flascheninhalt nochmals kräftig schütteln.

 

Flasche öffnen und Sauger befestigen. Flascheninhalt auf Trinktemperatur (ca. 37°C) überprüfen.

 
  • zur Ernährung: Stillen ist die beste Ernährung für Ihr Baby. Sprechen Sie bitte mit Ihrem Kinderarzt oder Ihrer Klinik, wenn Sie Aptamil Prematil verwenden wollen.
  • zur Anwendung: Bitte nur unter ärztlicher Kontrolle verwenden. Aptamil Prematil ist zur ausschließlichen Ernährung von Frühgeborenen bis 1.800 g geeignet.
  • zur Zahngesundheit: Alle Säuglingsnahrungen enthalten Kohlenhydrate. Häufiger und andauernder Kontakt mit kohlenhydrathaltigen Nahrungen kann Karies verursachen. Überlassen Sie Ihrem Kind die Flasche nicht zum Dauernuckeln.

Wir sind für Sie da!

Haben Sie Fragen? Unsere Aptaclub Elternservice-Expertinnen sind gerne für Sie da.

Das könnte Sie auch interessieren: