NUM470_APT_WEB_Carousel_1400x572_FullBleed_30 years breastmilk.jpg

40 Jahre Muttermilchforschung

Unsere Muttermilchforschung ist die Basis unseres Handelns. Erfahren Sie hier, wie unsere Muttermilchforschung arbeitet und lernen Sie die Meilensteine aus jahrzehntelanger Forschung kennen.

  1. Babynahrung & -entwicklung »
  2. Forschung »
  3. Muttermilch »
  4. 40 Jahre Muttermilchforschung

Wussten Sie, dass Aptamil die größte Muttermilchforschung in Deutschland hat? Schon seit über 40 Jahren erforscht Aptamil die Muttermilch.

In der Aptamil Muttermilchforschung und in den Schwestergesellschaften bilden rund 250 Wissenschaftler (Biologen, Ernährungswissenschaftler, Lebensmitteltechnologen, Techniker und Mediziner) unser interdisziplinäres Team, das eng mit internationalen Forschungslaboren, Universitäten und Kliniken zusammenarbeitet. Diese Vernetzung garantiert, dass wir neueste wissenschaftliche Fragestellungen und Erkenntnisse schnell und effizient in unseren Forschungsansätzen berücksichtigen können. Zusätzlich berät uns ein internationaler Sachverständigenrat, gebildet aus anerkannten Experten aus den Bereichen Pädiatrie, Allergologie und Immunologie.

  • 2011

  • 2002

  • 2001

  • 1999

  • 1992

  • 1984

  • 1973

  • 1968

0800 311 512

Servicehotline

Montag bis Freitag

9-12 Uhr und 13-15 Uhr

Gerne können Sie uns natürlich auch per E-Mail kontaktieren.

Chat

Live-Chat

Montag bis Freitag

9-12 Uhr und 13-15 Uhr

FAQ

Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten zum nachlesen.

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich hier für den Aptaclub und unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Informationen und hilfreiche Tipps per E-Mail.

Stillhinweis

Wir befürworten die Empfehlung der WHO (Weltgesundheitsorganisation) uneingeschränkt und sind von den Vorteilen des Stillens für Mutter und Kind überzeugt. Stillen ist die beste Ernährungsweise und zugleich ein guter Schutz gegen Krankheiten und Allergien. Eine ausgewogene Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit begünstigt das Stillen. Regelmäßiges Anlegen fördert den Milchfluss. Zusätzliche Flaschennahrung kann den Stillerfolg beeinträchtigen. Die Entscheidung, nicht zu stillen, kann nur schwer rückgängig gemacht werden. Bei der Zubereitung von Säuglingsnahrung achten Sie bitte sorgfältig auf die Hinweise auf den Packungen. Die Experten unseres Elternservices beraten stillende Mütter gern. Bitte klicken Sie hier für weiterführende Informationen zum Thema Stillen und Muttermilch.